Ein Motorradhelm, also für den Fahrer des Motorrades (ggf. Beifahrer) ist ein Schutzhelm, und soll dessen Kopf bei einem Verkehrsunfall vor lebensbedrohlichen Verletzungen schützen. Das vorliegende Exemplar ist nicht zuletzt wegen seines Detailreichtums während seiner Verwendung auch noch äußerst publikumswirksam.