Z1000 Tank-Logo

Heute, am 24.01.2003 wurde sie angeliefert. Die unsere erste Z1000. Da lag die Arbeit danieder und ein Großteil des Vormittages war "gelaufen"!

Z1000 noch in ihrem "Käfig"

KAWASAKI liefert seine Motorräder in stabilen „Metall-Käfigen“, so auch unsere erste Z1000. Diese Rahmenkonstruktionen sind zum Teil mit dem Motorrad verschraubt und bieten so sicheren Schutz vor Beschädigungen während des Transportes.
Lenker, Seitendeckel und Anbauteile wie Spiegel sind in Kartons beigelegt und werden nach den vorab gesendeten Montagevorschriften angebaut.

 

Die erste Gelegenheit, um seine Nase in die neue Z1000 zu stecken.

Nach Anklemmen der Batterie erfolgt eine gründliche Durchsicht des Motorrades (Übergabe-Inspektion), so auch bei unserer Vorführ-Z1000. Natürlich fällt diese Durchsicht etwas gründlicher aus, da die Neugier der Mitarbeiter auf diese bildschöne Maschine befriedigt sein will.

Erstaunlicherweise verbreitete sich die Nachricht von der Ankunft der Z1000 sofort, so dass sie noch vor dem Auspacken und während der "End-Montage" von den ersten Kunden umringt wurde.

 

Technische Details, wie die Ausführung der Bremsanlage, Achsverstellung an der Schwinge und das Zentralfederbein der Z1000 wurden eingehend begutachtet und kommentiert.

Das Fazit dieses Vormittags: Eine wunderschöne Maschine, diese Z1000. Atemberaubendes Desingn detailverliebt ausgeführt. Und endlich können wir sie unseren Kunden nicht nur Prospekte der Z1000 zeigen!

Die Bilder dieses Vormittages, der sich bei cf-motorradtechnik fast ausschließlich um die neue Z1000 drehte haben wir hier für Sie zusammengestellt: